Dienstag, 29. Januar 2013

Ich muss sagen, ich dachte ja immer, dass das nicht stimmt,
dass Rauchen den Appetit zügelt. Bis vor gut einer Woche
hab ich ziemlich viel geraucht und kaum etwas gegessen..
Ich dachte nicht, dass das am Rauchen liegt, aber nun konnte
ich letzte Woche nicht rauchen, weil ich die Grippe hatte
und jetzt hab ich wieder mehr Appetit. Also scheint das
ja zu stimmen mit dem Appetit undso.. Das heißt, ich muss
wieder mehr rauchen, haha. Ich will ja weiter abnehmen!!
- Leo, xx


Montag, 28. Januar 2013

I wanted to write something
that wasn't about you.
To remind myself,
that I don't think about you
or want you,
nearly as much as what I think do.
But I sat here for so long,
and all I realised
was that I really do
want you,
as much as I think I do.
- Leo, xx
Text ist nicht von mir


Mittwoch, 23. Januar 2013


Sonntag, 20. Januar 2013


Freitag, 18. Januar 2013

Loslassen ist das Beste. Wissen alle. Doch über's Herz bringen tut's keiner.



Montag, 14. Januar 2013

MINUS ZWEIKOMMAEINKILO !!


Sonntag, 13. Januar 2013

Mir gehts grade so gut, ich weiß gar nicht wieso.

Aber morgen ist wiegen angesagt. uuuh ich hab Schiss!

Und ich hab keine Lust auf Arbeit..
Ich würde grad so gerne ein paar Sachen
packen und einfach für ein paar Tage weg fahren.
Kommt jemand mit?
- Leo, xx
even on a cloudy day
I keep my eyes fixed on the sun


 


da ist wohl etwas dran

Samstag, 12. Januar 2013


''Würdest du mich küssen wenn du jetzt die Chance dazu hättest?''


''Weißer Tee schmilzt Fett''..

(ich schreib die Texte aus ner Zeitschrift ab)

Er schmeckt milder als andere Teesorten,
hat aber viel mehr Kraft. Ein kanadischer
Experte ist darum sicher: ''Wer 
vier mal täglich weißen Tee trinkt,
nimmt auch ohne Diät ab.''

Vor drei Jahren machte der weiße Tee zum ersten Mal
Schlagzeilen. Eine deutsche Studie ergab: Weißer Tee
beschleunigt den Abbau von Fettgewebe und bremst
den Aufbau von neuen Fettzellen. Eine kleine Sensation!
Aber wie kann man diese neu entdeckte Schlankkraft
praktisch nutzen? Der kanadische Wellness-Experte
Bryce Wylde hat jetzt einen Plan entwickelt. Das Prinzip:
Der Körper bekommt über den Tag verteilt in regel-
mäßigen Abständen genau die Biostoffe, die er zum
Abnehmen braucht. Morgens wird der Stoffwechsel
angeregt, mittags die Fettverbrennung gesteigert, nach-
mittags sanft entwässert und abends der Heißhunger gestoppt.
In den USA ist weißer Tee schon zum Trend-Getränk
geworden. Der Plan wird in Fernsehsendungen und
Zeitschriften gefeiert, weil Frauen damit ohne Diät bis
zu sieben Pfund pro Woche abnahmen.
[...]

Morgen-Rezept:
Weckruf mit Ingwer

Morgens wird der weiße Tee mit Ingwer kombiniert.
Das gibt dem Organismus nach der Nacht einen

richtigen Stoffwechsel-Kick, fördert die Durchblutung
und die Produktion von Gallensäften.
-> Zwei Zentimeter frischen Ingwer schälen und in 
dünne Scheibchen schneiden. Zwei TL weißen Tee
zusammen mit den Ingwerscheibchen in einen Tee-
beutel füllen. 300ml Wasser zum Kochen bringen und
anschließend zwei Minuten abkühlen lassen. Dann den
Tee aufbrühen und fünf Minuten ziehen lassen.

Mittags-Rezept:
Dreifach wirkt blitzschnell

Mittags gibt es einen konzentrierten Schlank-Mix aus
weißem Tee, Zitrone und Pu-Erh-Tee. Die Zitrone
liefert zusätzlich Vitamin C, damit Nahrungsfett schneller
in Energie umgewandelt wird. Der rote Pu-Erh-Tee
verstärkt die Blitzwirkung durch Taurin. Das ist ein
Eiweißbaustein, der die Produktion Fett fressender
Wachstumshormone stimuliert.
-> 400ml Wasser zum Kochen bringen, anschließend
zwei Minuten abkühlen lassen. Ein TL weißen Tee
und ein TL Pu-Erh-Tee in einen Teebeutel geben und
überbrühen, fünf Minuten ziehen lassen, Teebeutel
entfernen. Eine Bio-Zitrone halbieren. Eine dünne Scheibe
abschneiden, zur Seite legen, Rest auspressen. Zitronen-
saft zum Tee geben, umrühren und mit der Zitronen-
scheibe garnieren.
(dazu muss ich sagen: ich nehm das mit den ganzen
Angaben nicht so genau!)

Nachmittags-Rezept:
Sanft entwässern mit Löwenzahn

Der Hosenbund kneift? Sie fühlen sich leicht aufge-
dunsen? Dagegen gibt es nachmittags einen Mix aus
weißem Tee und Löwenzahn. Löwenzahn liefert zusätz-
lich Kalium und Magnesium. Zwei Mineralstoffe, die
reinigen und sanft entwässern.
-> 400ml Wasser zum Kochen bringen. Ein TL weißen
Tee und ein TL Löwenzahntee (Apotheke) in einen Tee-
beutel geben und mit dem kochend heißen Wasser über-
brühen. Sieben Minuten ziehen lassen, evtl. mit etwas
Honig süßen.
(das lass ich immer aus)

Abend-Rezept:
Heidelbeere gegen Heißhunger

Abends kombinieren sie den weißen Tee mit Heidelbeer-
tee. Denn dieser Mix stabilisiert den Blutzuckerspiegel
und verhindert so Heißhunger-Attacken auf Chips oder
Schokolade.
Achtung: Weil weißer Tee Koffein enthält, sollten sie ihn
nicht nach 18 Uhr trinken. Wenn sie empfindlich auf den 
Wachmacher reagieren, können sie Heidelbeer-Tee auch
pur zubereiten. Verdoppeln sie einfach die Menge der
Beeren und lassen sie den weißen Tee weg.
-> Ein TL getrocknete Heidelbeeren (Reformhaus oder
Apotheke) in 300ml Wasser zehn Minuten kochen.
Zwei Minuten abkühlen lassen und durch ein Sieb über
ein TL weißen Tee im Teebeutel gießen. Fünf Minuten
ziehen lassen.

(Bild der Frau, 45 2012)

Soo.. das sind also die Rezepte mit dem weißen Tee.
Dazu muss ich noch ein paar Dinge los werden.
Morgens mach ich den Tee so wie es da steht.
(Wie gesagt, ich folge den Angaben nicht Haargenau.)
Da ich erst um etwa 15:30/16:00 Uhr zu Hause bin,
trink ich den Mittags-Tee dann, lasse den Nachmittags-
Tee weg und trinke später noch den Abend-Tee.
(Ich werd mal sehen ob ich das nächste Woche so
geregelt bekomme, dass ich doch alle vier trinke.)

Den weißen Tee haben Mama und ich in einem 
Bio-Laden gekauft (Sorte: Pai Mu Tan - ''Weiße
Pfingstrose''). Den Pu-Erh-Tee gabs da auch. (der
riecht irgendwie ein bisschen fischig.. aber ich finds
jetzt nicht sooo schlimm). Und die getrockneten
Heidelbeeren gab es im Reformhaus. (ich muss euch
schonmal vorwarnen.. die sind recht teuer)
Ja, ansonsten.. Ingwer gibt es ja inzwischen auch
fast überall und Teebeutel sowieso.
- Leo, xx

Donnerstag, 10. Januar 2013

Ich weiß nicht, irgendwie bin ich seit Neujahr gut drauf. :)
Mir fällt es zwar nach wie vor unglaublich schwer aufzustehen
und auch wenn die Arbeit oft ziemlich antrengend ist, 
bin ich tagsüber manchmal einfach nur glücklich. Ich weiß
gar nicht wieso. Die alten Leute sind einfach so niedlich
und das ist so schön wenn man denen helfen kann und
sie einem sagen, dass sie einen ins Herz geschlossen haben
oder ähnliches. Und dann bin ich manchmal einfach glücklich.

Außerdem hab ich das Gefühl, dass das mit dem Abnehmen
echt gut klappt! Meine Mama hat mir heute gesagt, dass
mein Gesicht schmaler aussieht. :) Und mir fällt es komischer-
weise total leicht kaum etwas zu essen! Und ich bin
darauf so stolz und auch so glücklich darüber! Wenn ich
Abends im Bett liege und mein Magen knurrt, dann ist das
so ein tolles Gefühl, dass ich manchmal einfach lächeln muss.

Ich freu mich so sehr darauf endlich dünn zu sein!!
Ich betatsche den ganzen Tag mein Schlüsselbein weil ich es
kaum abwarten kann, dass man es endlich sieht und ich gucke
auch jeden Tag ob mein Bauch schon flacher ist. hihi :)
Bin gespannt was die Waage am Ende der Woche anzeigt.

Ach ich weiß nicht. Mir gehts einfach gut und ich bin
momentan einfach total entspannt. :) Das fühlt sich richtig
gut an! Ich hoffe das bleibt auch ne Weile so!
- Leo, xx


Montag, 7. Januar 2013

Ich hab auch nicht immer Bock mich zuerst bei Menschen zu melden, 
denen ich es nicht wert bin, dass sie sich mal zuerst melden.
Okay meine Lieben.. Tut mir leid, dass ich lange nichts
anständiges mehr von mir gegeben hab. :)
Aber jetzt hab ich endlich mal wieder was zu erzählen.

Lacht mich meinetwegen aus, aber ich bin mir fast
sicher, dass ich das in diesem Jahr mit dem abnehmen
packen werde. Nicht so von wegen ''Neues Jahr, neues
Glück. Ich mach jetzt tausend Null-Diäten, und bin ja
SO motiviert..'' bla bla
Nein. Dieses Jahr geh ich das alles lockerer an.
Ich nehme mir nicht 5kg in einer Woche vor. Und auch
nicht eine Diät, bei der ich nur 500kcal zu mir nehme.
Oder mache mir auch keine verrückten Pläne, die ich
eh nicht lange verfolgen kann.
Ich mache mir einfach kaum Gedanken übers Essen.
Und das scheint zu funktionieren. Durch das Praktikum
esse ich bis etwa 15:30h das, was ich mir mitgenommen
habe und das ist meistens Vollkornbrot und ein Müsliriegel.
Und wenn ich zu Hause bin habe ich komischerweise
kaum Appetit und schlafe meistens bis Abends und dann
esse ich manchmal noch ein Joghurt oderso. Das fühlt
sich echt gut an irgendwie.

Und dann hab ich jetzt so etwas in einer Zeitschrift entdeckt,
dass man mit weißem Tee, ohne so wirkliche Diät, abnehmen
kann! Man trinkt den so vier mal am Tag und ja.. ''Bis zu 
sieben Pfund in einer Woche'' steht da.. Naja :) haha
da mach ich mir jetzt nicht so große Hoffnungen, dass das
so viel sein wird, aber ich probier es einfach mal aus, weil
ich neugierig bin, ob das funktioniert. Und wirklich schwer,
das durchzuhalten, ist es ja auch nicht, da man ja einfach
nur Tee trinken muss. :)
Ich weiß nich ob einige von euch das näher interessiert..
-Dazu gibt es nämlich richtige ''Rezepte'' für die vier verschiedenen
Tees.- Also wenn ihr das auch vielleicht machen wollt oder
euch das interessiert, dann sagt Bescheid und dann werde
ich posten, was in dem Artikel steht.
Und ich werde natürlich dann nächste Woche irgendwann
berichten, ob das funktioniert hat.

Achja! Seit dem letzten mal Wiegen hab ich irgendwie
zwei Kilo abgenommen! haha 
Jetzt bin ich doch irgendwie schon etwas motiviert.

so sah ich heute aus..
nicht schön aber selten haha
- Leo, xx

Sonntag, 6. Januar 2013

wie gut, dass immer jemand da ist, wenn man ihn braucht

 

 

du tust mir so unwahrscheinlich gut!
mal im Ernst.. DANKE ♥
aus tiefstem Herzen ;)




Dienstag, 1. Januar 2013

Frohes neues Jahr, meine Lieben ♥