Sonntag, 8. Dezember 2013

ich lebe noch

I want you by my side, so that I never feel alone again.







Stoned in paradise
- shouldn't talk about it.


Sonntag, 22. September 2013

Im Moment gehts mir nicht so wirklich gut.
Ziemlich lange hatte ich auch gar keine Idee wieso.
Ich hab es daran gemerkt, dass ich wieder angefangen habe
ziemlich viel, ziemlich unkontrolliert zu essen. Und dann daran,
dass ich ständig müde bin und ich Kopf und Rückenschmerzen habe.
Wie gut, dass ich meine Therapeutin habe!
Sie sagte mir, dass sie stark vermutet, dass mich die Schule
doch mehr stresst, als ich denke. Was wirklich Sinn macht!
Ich hab nach wie vor nicht so wirklich super Anschluss in meiner
Klasse. Jeden Morgen mache ich mir Gedanken wie der Tag wohl
werden wird, ob ich mehr oder weniger gut zurecht komme.
Es ist ja auch nicht so, als würde ich nichts machen. Ich geb mir
auf jeden Fall Mühe. Aber es ist halt irgendwie nicht so einfach.
Was mich an der ganzen Sache wahrscheinlich noch stresst, ist
die ganze ungewohnte Situation. Ich war jetzt so lange nicht in der
Schule, da muss man sich natürlich erstmal wieder dran gewöhnen.
Vor allem mit den ganzen Hausaufgaben und Klausuren (am Freitag
hab ich meine erste Klausur geschrieben!)
Naja und irgendwie ist einfach alles blöd im Moment.
(Meine Mutter vermutet, dass meine langen Erkältungen auch
psychosomatisch waren.)
Ich bin auch oft einfach total down und ich könnte die ganze
Zeit schlafen undso.
Morgen Matheklausur...
Aber zum Glück sind in einer Woche erstmal zwei Wochen Herbstferien.

- Leo, xx

Dienstag, 10. September 2013

Komm, wie geh'n zusamm' den Bach runter. 
Denn ein Wrack ist ein Ort, an dem ein Schatz schlummert. <3

 
(30.08. Bonaparte Konzert im Katerholzig x)
 I love you, Bella
- Leo, xx

Mittwoch, 28. August 2013

Ich hab irgendwie momentan nicht so große Lust zu schreiben
aber ich dachte ich mach das jetzt einfach mal und mach ein kleines
Life-Update.
Seit etwa 1 1/2 Wochen bin ich nun wieder Single, nachdem ich 
ungefähr zwei Monate oderso eine ziemlich eigenartige Beziehung
mit sonem Kerl geführt habe. Es war anfang eigentlich ganz schön 
aber letztendlich haben wir festgestellt, dass wir nicht wirklich zusammen
passen und haben uns dann getrennt. So richtig offiziell zusammen waren
wir eh nicht. Im nachhinein merk ich auch eigentlich wie blöd der war
und dass ich mich nur auf ihn eingelassen hab, weil ich mal wieder ne
Beziehung haben wollte. Aber nunja, wenigstens kann ich da jetzt locker
drüber hinwegsehen.
Eine andere Sache wäre, dass ich jetzt seit ungefähr einer Woche fett krank bin.
Am Mittwoch hab ich vom Arzt erstmal ''leichte'' Medikamente bekommen,
um zu verhindern, dass das voll ausbricht aber am Freitag musste ich dann 
doch nochmal hin, weil alles schlimmer wurde. Letztendlich war die Diagnose eine
Mittelohrentzündung auf dem rechten Ohr, Schnupfen und ne Nasennebenhöhlenentzündung 
und mein Hals begann langsam wehzutun. Also bekam ich ein Antibiotikum und die Ärztin
machte mir Hoffnung indem sie mir sagte es könnte Samstag schon besser sein.
Pustekuchen. Seit dem wurde das eigentlich jeden Tag schlimmer. - trotz riesen Tabletten.
Drei Tage hintereinander fast 40 Fieber, mein Hals brannte wie Hölle und die Mittel-
ohrentündung schien vom rechten ins linke Ohr zu wandern.
Ich würde das normalerweise nicht so ausweiten mit der Beschreibung meiner Krankheiten
aber diesmal war das echt schrecklich (oder ist). Ich war noch nie so lange so stark Erkältet.
Das Fieber und die Halsschmerzen sind zwar inzwischen weg aber auf dem linken Ohr
habe ich immernoch schreckliche Ohrenschmerzen. Das nervt tierisch und ich hab langsam
echt keine Lust mehr.
Zumal! ich vor habe am Freitag mit meiner besten Freundin Bella zu einem Bonaparte Konzert
zu gehen und ich hoffe einfach so sehr dass ich bis dahin fit bin!
Bella ist auch so ein Thema. Vor etwa einem Jahr haben wir uns in der Klinik kennengelernt
und haben uns eigentlich auf Anhieb verstanden. Nachdem wir beide entlassen wurden,
hatten wir ein paar Monate nicht so großartigen Kontakt aber seit Anfang des Jahres
wieder recht regelmäßig und seit ein paar Wochen ziemlich viel. Sie ist einfach die aller
beste (ich weiß, dass du das hier liest ♥) und ich bin so unglaublich wahnsinnig froh
sie getroffen zu haben. Sie ist einfach was besonderes :)

Die Schule hat vor wenigen Wochen - nun auch für mich - begonnen.
Und es ist schön. Ich glaube (naja und hoffe ein bisschen), dass ich das packen kann.
Bisher bin ich recht gut klar gekommen. Natürlich, es ist eine Herausforderung,
aber es macht irgendwie Spaß wieder eine zu haben und weiter an mir zu arbeiten.
Manchmal kommen einfach so Glücksgefühle in mir hoch und dann habe ich 
super gute Laune, obwohl es gar kein wirklich konkreten Grund dafür gibt.
Ich glaube, das ist das alles zusammen.
Ich will jetzt nicht so hohe Töne spucken und jubeln, dass es mega bergauf geht.
Manchmal habe ich natürlich auch noch Tiefpunkte aber die wird es immer geben.
Mal stärker, mal schwächer. Aber vielleicht kann ich die mit der Zeit einfach immer
besser überwinden. (bin inzwischen auch bei 106 Days without cutting)

Wow, der Eintrag begann damit, dass ich eigentlich gar keine Lust habe zu schreiben
und artet inzwischen in einen Roman aus mit anzeichen zum übertriebenem 
positiv Denken. haha
Tut mir leid, das ist alles jetzt nicht wirklich großartig spannend..


- Leo, xx

Mittwoch, 21. August 2013


私はかわいいです見て
日本のチンチョン。
今これを見て
詩をあきれかえる。

how many nights have I
dreamed of your lips
and wished for nothing
but death to come.

Sonntag, 18. August 2013

An den Anon: Ja, man kann etwas dagegen machen.
Man kann diese Frustrationstoleranz quasi trainieren.
Ich weiß nicht, ob dich das jetzt näher interessiert
aber falls das so ist, ich hab die Infos dazu auf dieser Seite gefunden.
- Leo, xx

Mittwoch, 14. August 2013

I'm not like them, but I can pretend.



Freitag, 2. August 2013

Meine Therapeutin sagt immer, dass ich manche Dinge nicht schaffe
liegt daran, dass ich eine geringe Frustrationstoleranz hab.
Ich mochte das Wort irgendwie nie. Ich fand das immer doof.
Aber ich hab' nie so richtig begriffen, glaube ich, was das wirklich bedeutet.
Eben hab ich mit einem Freund darüber gesprochen und habs einfach
mal gegoogelt. Es ist irgendwie erschreckend, wie ich mich in den Texten
wiederfinde. Meistens ist das ja so, dass man will, dass es auf einen passt
und deswegen denkt ''ohaa genau so ist das bei mir auch''. Aber da stehen
Dinge, über die ich schon bei mir nachgedacht, oder über die ich schonmal
gesprochen habe. 

 

Ist das nicht schrecklich? Ich hab grade echt gemerkt wie scheiße und 
nutzlos ich bin. Ich kann einfach gar nichts, weil mein Kopf bei jeder
kleinen Scheiße gleich kein Bock mehr hat. Ich hab einfach Null Chancen
jemals irgendwas zu erreichen. Ich schaff es ja nichtmal zehn Kilo abzunehmen.
Ich werde es auch nicht schaffen Hausaufgaben zu machen oder zu lernen.
Ich werde es nicht schaffen mir einen Job zu suchen. Ich kann einfach nichts.
Das ist alles so sinnlos. Warum soll ich denn leben wenn mir eh alles so 
schwer fällt. Mir wird das immer schwer fallen. Warum muss ausgerechnet
ich so scheiße sein? Warum kann ich nicht einfach ein normales Leben 
führen wie andere auch? Ich will mir über sone Scheiße keinen Kopf machen
müssen.
Das schlimme ist, viele denken irgendwie, dass ich mir das ausdenke oder
Aufmerksamkeit erregen will oderso. Aber es ist wirklich so, wenn ich über
alles nachdenke. Ich weiß halt nicht wie ich das anders in Worte fassen soll.
Ich will einfach nur sterben aber ich darf einfach nicht.

Donnerstag, 1. August 2013

dieser Moment in dem man sich wünscht 
jemand anderes würde das gleiche fühlen
wie man selbst.
aber es geht einfach nicht.
es geht einfach nicht.
es. geht. einfach. nicht.


''august is the sunday of summer.''

 
(random pic damit das hier nicht so leer ist)


Donnerstag, 25. Juli 2013


Montag, 1. Juli 2013

Nun, ich lass mich auf diesem Blog hier ja inzwischen
ehr selten blicken. Das liegt daran, dass ich eigentlich kaum
an meinem Laptop bin und wenn, dann mach ich halt meistens
andere Dinge. Zu dem weiß ich sowieso nicht so richtig
was ich hier noch posten soll, da das bei mir ja eh alles der
gleiche Mist ist, ihr kennt mich ja inzwischen (wenn das hier
überhaupt noch jemand anguckt..).
Ab und zu werd ich natürlich weiterhin auch mal wieder was
posten, vielleicht dann nach den Ferien von der neuen Schule,
dann gibts auch wieder was interessantes zu erzählen. (wäre
natürlich ganz nett mal zu wissen ob das denn hier jemand 
liest/anguckt, bzw wer, also scheut euch nicht irgendeine 
Reaktion dazulassen!)
Naja das, worauf ich eigentlich hinaus wollte war, dass ich 
Momentan echt auf meinem tumblr am aktivsten bin.
Das ist HIER . Dort habe ich, wie ihr dann sehen könnt,
einen Link mit ''message'', der auch wirklich zur Benutzung
zur Verfügung steht! Also wenn ich bei tumblr Nachrichten
bekomme raste ich aus vor Freude. (natürlich wärs schön 
wenn dann auch noch was nettes drin steht..)
UND einen Link mit ''self'', dort landen alle Bilder von mir, die ich
gepostet und mit ''#self'' getaggt hab. Also schaut ruhig mal rein.
So, das waren erstmal alle weiteren trockenen Infos von meiner
Seite aber ich werd versuchen in Zukunft mal wieder was von
mir zu geben.
- Leo, xx


Mittwoch, 12. Juni 2013

 ♥
All we need is love
All we want is sex
All we have is nothing














Dienstag, 28. Mai 2013

Ich wünsch' mir manchmal immernoch die Zeit zurück.











Ich war mit 15 hübscher und
kreativer als jetzt.
Aber vor allem glücklicher.

Jetzt bin ich einfach nur noch eine
fette, eklige, hässlige, depressive
Kuh.











(Die Bilder sind tatsächlich alle von 2011.)



 Zum Vergleich.. das bin ich jetzt.
Interessiert eh keinen.
- Leo, xx

Freitag, 17. Mai 2013


Sonntag, 12. Mai 2013

 mich hat wieder jemand nach Outfitposts gefragt..
(die Duckfacebilder nicht ernstnehmen)





























 
- Leo, xx
(und falls jemand so lustig sein sollte und meint,
mir sagen zu müssen, dass ich fett bin.. das weiß ich , danke ♥)

Samstag, 11. Mai 2013

Hamburg ist toll!

Ja also letztes Wochenende war ich von Freitag zu Samstag
mit meiner Mama in Hamburg. Meine Cousine hatte nämlich
am Sonntag ihre Konfirmation und da die da in der Nähe wohnen,
haben Mama und ich gesagt wir fahren schon früher hin und
schauen uns Hamburg ein wenig an.
Am Freitag waren wir in einem Kiez-Musical auf der Reeperbahn.
Das war mega toll! Ich würde sagen es ist vergleichbar mit ''Linie 1''
- falls das hier jemand kennt-. Das Stück hieß ''Heiße Ecke''.
Danach sind wir noch auf der Reeperbahn langgeschlendert und es
war einfach der Wahnsinn! Ich hab schon gesagt, wenn ich 18 bin
komm ich auf jeden Fall wieder!
Am Samstag waren wir dann noch schön shoppen. :)

Wir haben nicht viel gekauft aber dafür schöne Sachen!
Einen Lippenstift und einen Eyeliner von MAC und ein Oberteil und
einen Blazer von American Apparel.
Am Samstag Abend ging es dann zu unseren Verwandten, weiter im 
Norden. Dort haben wir dann in einem niedlichen Familienhotel,
direkt am Nord- Ostseekanal gewohnt. Dort ist dann am Abend auch
noch die AIDA, direkt vor der Haustür quasi, vorbeigefahren.
Naja ist alles nicht so interessant aber ich hab noch n paar Fotos.



Rathaus




 Bestes Essen ever!!



 Apple-Store ♥






 also das ist nicht so ganz ernst gemeint..




Achso und ich poste das ganze jetzt erst, weil unser Internet ''kaputt'' war.
- Leo, xx