Mittwoch, 29. Februar 2012

War heute bei meiner Psychotante und hab von meiner Angst vor
- in meinen Augen - ungeraden Zahlen geredet..
Dass ich die Lautstärke meines Fernsehers nicht auf einer besimmten
Lautstärke haben kann, dass ich Angst habe vor der Zahl 13..
Dann sind zum Beispiel die Zahlen in der 5er-Reihe ''gerade'' Zahlen für mich..
Undzwar deswegen, weil  das immer so gleichmäßig ist..
Alles komisch komisch komisch.. Aber es geht weiter.
Ich kann die Lautstärke meines Fernsehers nur auf den Zahlen
5, 8, 10, 12, 14, 15, (18) und 20 haben... Ich kann nicht genau
erklären wieso das so ist.
Also Zweien gehen ja auch. Zwischen 8 und 10 sind 2,
also  geht 8 (und n bisschen auch 18 aber nur gerade so..).
12 geht sowiso und 14 ist auch gut.
Ich hatte schon immer son komisches Gefühl mit Zahlen.
Bei mir setzen die sich beim rechnen wie Puzzleteile in meinem Kopf zusammen.
Ja und dann habe ich noch Angst vor der Zahl Dreizehn.
Allein wenn ich sie sehe fühle ich mich ziemlich unwohl. Ich schreibe sie auch
ungerne aber meistens muss ich da irgendwie durch.. 
Ich kann ja nicht einfach in Mathe mich weigern diese Zahl zu schreiben.

Dann kommt das auch grade bei mir wieder, dass ich Türklinken
und sowas nicht anfassen kann.. Find ich ganz furchtbar.
Es war im letzten Jahr schonmal schlimmer.. Aber ich spüre, dass
das im Moment wieder schlimmer wird. Ich kann auch nicht 
die Stangen in der U-Bahn oder im Bus anfassen..
Wenn ich das mache kribbelt meine Hand und ich spüre förmlich die Bakterien.
Schrecklich.

Diagnose: (leichte) Zwangsneurose

Kommentare:

  1. jaaaaa endlich jemand der genauso verrückt ist wie ich :D haha
    ich hab auch so krasse sachen :P
    mal abgesehen vor panischen ängsten und phobien (spritzen -> ohnmacht, spinnen -> hysterie) hab ich auch so komische "neurosen". das mit den türklinken und u-bahnen kenn ich. es ist dann als hätte man einen handschuh aus bakterien an. und wenn ich das mal anfassen musste oder zB beim einkaufen den wagen geschoben habe, kann ich danach nichts anfassen, was mit essen zu tun hat, ohne hände zu waschen. da würde ich lieber verhung- heeeeeey, gute idee! :D ich wasch mir nich mehr die hände dami ich nie mehr esse :D haha
    und ich hab angst vor punkten/kugeln. wenn viele auf einem fleck sind. zum bsp. bei froschlaich oder das innere vom paprika. da krieg ich ne gänsehaut, mich juckts über all und ich kann nich hinkucken. das macht mich ganz nervös^^ das bild mit den himbeeren in meinem letzten post ist eig auch nicht zumutbar, aber eigentlich wollte ich das ja niemandem erzählen :D haha
    aber da gibts noch sooooo viel meh gestörtes :) wenn ne spinne auf nem bestimmten fleck saß, kann ich den nicht mehr anfassen. und wenn ich den fleck desinfiziere (ein muss) dann dauert es auch mehrere wochen bis ich es anfassen kann.

    AntwortenLöschen
  2. ja, die spinnen hinterlassen da halt was auf der stelle... ich kann zwar nich sagen was, aber da ist noch was... so als wär alles kontaminiert mit... keine ahnung. geht einfach nich^^ aber so 'ne einbildung hab ich auch beim essen. ich bin vegetariern und als ich mal auf ner hochzeit war, gabs da so große silberne warmhalte-behälter für das essen. es war wie ein buffet aufgebaut, man hat sich in eine schlange gestellt und dann wurde einem das essen auf den teller geladen. und da gabs einen behälter mit gemüse. bohnen mit speck direkt neben brokkoli direkt neben möhren.praktisch so: [ | | | ] die frau hat mir von den möhren gegeben, die am weitesten von den bohnen entfernt lagen. doch als ich an meinem platz ankam, wurde mir bewusst, dass der behälter ja mal verschlossen war und der dampf der heißen bohnen die möhren berührt hatte. und somit war das essen gelaufen und ich konnts nicht essen :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leo :),
      Ich freu mich das dir mein Blog gefällt. Deiner gefällt mir auch , und ich finde du siehst auf den Bilder, sehr hübsch aus. Als ich bei deinem '' Über-Mich'' gelesen habe, dass leute zu dir gesagt haben du seist hässlich , finde ich absolut unverständlich . Menschen sind sowieso DUMM! Also ja ich folge dir natürlich jetzt auch :D.
      Ach und das mit den U -Bahn und Bus Bakterien kann ich so nachvollziehen Schwester :D! ich hab schon immer so ein kleines Desinfektionsmittel dabei ,das ich mit mir rumschleppe. Jeder sagt das das ist durchgeknallt, aber wenn man sich Gedanken darüber macht , haben wir sowas von recht :D. Okay ich schreibe vielleicht gerade zuviel unnützes Zeug. Also schön einen neuen Leser zu haben und einen neuen Blog zu kennen der mir gefällt.

      Ganz , ganz Liebe Grüße :)♥

      Lilli

      Löschen
  3. Ich weiß genau was du meinst. Bei mir waren es früher immer nur die 5-er Zahlen, die ich in Sachen Lautstärke haben konnte (also 5; 10; 15;...). Mittlerweile geht das mit den Zahlen, dafür habe ich allerdings eine neue verrücktheit gefunden: ich kann keine feuchten Gegenstände berühren bzw. ich sträube mich sehr dagegen und wenn ich es dann mal tu, dann nie länger als 2-3 sekunden. Geht einfach nicht anders. Dann habe ich auch dieses "bakterien-überall-an-meiner-hand-ihhh!-gefühl". Mit "feuchte gegenstände" mein ich aber auch, wenn ich zum beispiel im winter die hände in den Manteltaschen habe und sie dann schwitzig werden und alles, was sich in meinen Taschen befindet ebenfalls warm und schwitzig wird. Oh, und Taschentücher und Servietten gehen auch nicht. Egal ob benutzt oder unbenutzt; sind sie zerknüllt, kann ich sie nicht lange in der Hand halten.
    Aber eines hat sich bei mir nie geändert (und das ist denke ich mal am schlimmsten): seit ich klein bin hab ich zwangsgedanken bzw. magisches denken. Ich muss manchmal mehrfach mit dem finger in einer gewissen weise über kanten, rän der oder türklinken fahren und ich denke fast permanent dinge wie "Wenn du genau 16 Schritte von hier bis zur nächsten straßenlaterne brauchst, wird alles gut." oder "Wenn du nicht innerhalb von 7 sekunden die treppe hochgelaufen bist, passiert etwas schlimmes". Und das kann manchmal echt ziemlich nervig sein.
    Man, und ich dachte schon, ich stünde alleine da mit meinen problemen... (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau sowas hatte ich als kleines kind auch!

      Löschen
  4. Meine Liebe, ich hoffe sehr dass du das bald in den Griff bekommst! <3

    Ich habe auch eine Nikon D3100 (aber eine Schwarze :D)
    Ich gehe in die Klinik wegen SVV und teilw. wegen dem ganzen Abnehmzeugs (das hab ich meiner Therapeutin dann iwann mal anvertraut, weil ich mich mit ihr so gut verstanden habe)
    Und meistens ist es so, dass jede Sitzung sich dann entweder aufs Ritzen oder eben Kotzen/Hungern bezieht.

    ich habe mit der Diät nicht "dirket" aufgehört.
    Ich habe beschlossen, diesen Plan für Ana Neulinge zu machen, weil ich in dieser Phase erst einmal hoffe, mich ans wenig Essen zu gewöhnen, mehr Sport zu treiben (und wenn ich Glück habe: mich anfangen vor dem Essen zu ekeln)
    Als ich 14 war hat das auch alles langsam angefangen, bis ich dann auch wirklich den ganzen Tag nix gegessen habe und es dann Riesenstreit gab, weil ich die Suppe nicht essen wollte. Insgeheim hoffe ich dass es eben wieder so wird :D

    Bekommst du wohl keine Fragebögen?
    ich habe für den einen Fragebogen fast ne Stunde gebraucht! ;)

    <33

    AntwortenLöschen
  5. also (ich hab mal wieder zeit, die blogs zu lesen :D), ich kenn das nur teilweise. bei mir ist alles schön, was mit der 3er und 5er reihe zu tun hat. das sind für mich "runde" zahlen. wie beim walzer die 3. 1, 2, 3 4, 5, 6... und so weiter.
    ich schau halt, dass ich alles irgendwie in dreier oder fünfer schritten mach...
    und sonst. ich bin halt so n uhrzeit-freak. ich weiß nich, ob du das kennst.
    ich muss alles auf die minute genau machen...
    du bist nicht alleine damit.
    es gibt sogar n namen für die angst vor der 13 "Triskaidekaphobie", interessant, oder?
    hier mal der wikipedia-link: http://de.wikipedia.org/wiki/Triskaidekaphobie

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen